Was sind deine Lieblingsorte auf der Insel Mallorca?
Die Wahrheit ist, dass ich es schwierig finde zu wählen! Wir sagen immer mit meinem Partner, dass dieser Ort, diese Insel “endlos” ist. Ich liebe die Landschaften, die Städte, das Meer, die Berge, die Stadt … Alles, ehrlich gesagt, obwohl ich kürzlich das Betlem-Gebiet entdeckt habe und es wunderschön finde, gibt es einige Wege mit wunderschönem Meerblick und unglaublich verlorenen Buchten. Auch die gesamte Serra de Tramuntana (Sóller, Valldemosa, Deià, Fornalutx) und das Gebiet im Zentrum Mallorcas, ein Interieur, das ich bis vor einigen Monaten nicht kannte. Ich liebe Es Trenc, Sa Ràpita für die Verbundenheit mit meiner Familie, Palma ist natürlich ideal als Stadt …

Welche Orte empfehlen Sie Freunden, die die Insel besuchen?
Ich liebe die Wochenmärkte, ich bin ein großer Fan von ihnen. Meine Favoriten (ohne sie alle besucht zu haben!) Sind Alaró und Sineu. Ich finde auch das Circle Carbon Labs -Projekt sehr interessant, bei dem man direkt von ihren Feldern Obst und Gemüse kaufen kann.

Dann die Cafés in Palma, es gibt mehrere Spezialitäten (La Molienda, Riutort) oder in Sineu, Sa Mola. Ich liebe auch das Café Social, ein schöner Stopp auf den Obst- und Gemüsemärkten, es scheint eine großartige Idee zu sein!

Kaufen Sie Brot bei Rustic oder wenn Sie nicht in der Nähe von Binissalem sind, beim Colmado Sant Jaume oder Mama Carmens, beide in Palma. Ich liebe das Sa Caseta-Projekt, ich muss Nagore noch besuchen! Der Raum und die Möbel von Tine K Home in Valldemosa und die Parfums von Arquinesia als natürliche Alternative zu Parfums. Ich mag auch den Lifestyle-Vorschlag, den das Mimar-Geschäft in Santanyí hat, und das Projekt zum Mitnehmen köstlicher Lebensmittel von Deborah Piña Zitrone in Forn de la Llotgeta. Essen Sie köstlich in Patiki Beach, dem B·Conscious Store in Artà mit respektvollen, natürlichen, ökologischen Vorschlägen … und natürlich auf dem ökologischen Markt am Plaça dels Patins in Palma.

Was inspiriert dich hier auf Mallorca?
Ich denke, es ist eine energetische Sache. Ich habe mich hier immer zu Hause gefühlt. Ich komme seit Jahren (meine Mutter und ihr Partner leben zwischen Barcelona und Mallorca) und ich hatte immer das Gefühl, dass ich gerne hier leben würde. Ich fühle mich in Frieden, ruhig, es ist zu Hause. Ich bin inspiriert von der Natur, die überall ist. Das Meer und die Berge, die zusammenkommen, diese bezaubernden Nebenstraßen oder Straßen, von denen aus man Felder und weitere Weiten sieht, die mir ehrlich gesagt Gänsehaut geben. Die Sonnenuntergänge im Sommer und Winter; das Authentische, das Lebenslange, um direkt und einfach beim Produzenten einkaufen zu können, die schönen Dörfer, die Stadt Palma, die man von oben bis unten laufen kann.

Was sind Deine Tipps für ein bewussteres Leben?
Zunächst glaube ich, dass es etwas ist, das mit vollem Gewissen und Freiheit entschieden werden muss, ohne es zu erzwingen. Sobald die Entscheidung getroffen ist, würde ich sagen, dass es wichtig ist, klein anzufangen und nicht drastische Änderungen oder alles gleichzeitig vornehmen zu wollen. Gehen Sie es ruhig an, gehen Sie nach und nach vor und spüren Sie, was sich am natürlichsten anfühlt. Kleine Gesten, Routinen gehen progressiv. Lesen Sie, lassen Sie sich inspirieren, umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie auf diesem Weg bereichern und führen können, arbeiten Sie mit jemandem zusammen, wenn Sie ihn brauchen, üben Sie mit anderen Menschen …

Wo können wir live / online mit Dir arbeiten?
Ich mache Online-Coaching-Sitzungen über Skype oder Zoom sowie Kurse und Workshops, Vorträge und Meetings über dieselben Plattformen. Mein Angebot hat auch viel damit zu tun, dass jeder in seinem eigenen Tempo und für sich arbeiten kann (z. B. E-Books). Der beste Weg, mit mir in Kontakt zu bleiben und zu verfolgen, was ich teile, ist über mein
Instagram oder den Newsletter.

Weitere Informationen über ihre Kurse, Workshops und Events findest Du unter: Anna Alfaro

Photos: Susan Ros & Anna Alfaro