BLEIBEN
/
Montuiri

Yoga Retreats Mallorca – Finca Osa Major
Yoga Retreat und Veranstaltungsort in der Ruhe und Schönheit des Herzens der Insel

Oase für Yoga Retreats im Herzen Mallorcas

Osa Major, die Finca im Herzen Mallorcas bietet Yoga Retreats an, ist aber auch eine romantische Location für Hochzeitsfeiern. Ein Ort für ausgewogenes und gesundes Leben, wo geht das besser, als am sonnenverwöhnten Mittelmeer? Hier kommt die Seele zur Ruhe und die alltäglichen Sorgen werden vergessen.
Osa Major bietet Stille und Frieden, man kann sich entspannen und neue Perspektiven entdecken. Man gönnt sich eine Pause von der Routine in wunderschöner Umgebung, wo man die Ruhe und Schönheit des Zentrums der Insel genießen kann.

Fotos: Delphine Chevalier & Tali Photography

Yoga Retreats auf der Finca Osa Major

Yoga und Spiritualität waren schon viele Jahre Brendas Wegbegleiter, bevor sie begann Yoga Retreats auf der Finca Osa Major zu veranstalten. Zuvor leitete sie zehn Jahre lang das Yoga-Studio Yogatree in Amsterdam. “Alles begann im Jahr 2006, als ein Hotel unser Zimmer doppelt gebucht hatte und wir plötzlich eine neue Unterkunft finden mussten”, erinnert sich Brenda. Der Zufall führte sie damals in das Landesinnere der Baleareninsel. “Wir sind passionierte Segler und hatten bis dahin Mallorca meist vom Wasser aus gesehen. Wir entdeckten die geschützten Buchten und zahllosen Strände, aber was sich dahinter verbarg, war für uns unerforschtes Gebiet. Zu unserer Überraschung hatte das ländliche Herz der Insel viel zu bieten. Wir waren ziemlich erstaunt, dass ein Ort, der seit Jahrzehnten ein Drehkreuz für den Tourismus ist, Orte erhalten hat, die immer noch wild und völlig unberührt sind”, sagt sie.
Diese Entdeckung, gab ihnen eine neue Dimension der Wertschätzung für die Insel, so dass sie beschlossen, sie zu ihrer zweiten Heimat zu machen. “Ich bin Holländerin”, sagt Brenda, “aber ich bin in Afrika aufgewachsen, wo ich die ersten 12 Jahre meines Lebens barfuß und mit viel Sonnenschein verbracht habe. Und obwohl ich mein langjähriges Zuhause in Amsterdam für einen der schönsten Orte der Welt halte, wusste ich immer, dass ich irgendwann wieder dieses `Barfuß-Leben` führen möchte.”

Die Finca

“Was uns vorschwebte, war eine sehr alte Finca, ein traditionelles Bauernhaus, das wir nach und nach restaurieren konnten um dann dort Yoga Retreats in einer ganz besonderen Umgebung anbieten zu können”, sagt Brenda. Ein guter Plan, doch sie stiessen auf ein Stück Land, das zwar eine umwerfende Aussicht bot, aber bereits die Geduld eines deutschen Architekten erschöpft hatte und mit einer gut gemeinten Warnung des örtlichen Immobilienmaklers verbunden war. “Es gab keine Zufahrtsstraße, man musste das Auto abstellen und mehrere hundert Meter laufen – kein guter Ausgangspunkt für eine Baustelle, wie der Immobilienmakler versicherte.
“Ausserdem wurden bei der Errichtung der Außenwände archäologische Überreste gefunden, dadurch kamen die Bauarbeiten zum Erliegen”, sagt Brenda und gibt zu, dass sie trotz aller Widrigkeiten nicht anders konnte, als sich in den Ort zu verlieben. “Es dauerte ganze drei Jahre, um die Baulizenzen zu bekommen, und als es endlich weitergehen konnte, gingen zwei aufeinanderfolgende Bauunternehmer, die wir angestellt hatten, bankrott. Wenn deine Geduld so auf die Probe gestellt wird, musst du wirklich an das glauben, was du tust, um nicht aufzugeben”, sagt Brenda, und erinnert sich dennoch liebevoll an die Zeit zurück, als sie ihren Ort in den dazwischen liegenden Jahren immer wieder besuchten. “Das Grundstück hat eine so schöne Energie, dass es auch ohne ein Haus wert war, dort zu sein. Wir füllten einen Picknickkorb, mieteten ein Auto und fuhren zur Baustelle, nur um einfach dort zu sitzen, all die verschiedenen Ansichten zu genießen und Pläne für den Bau und die Yoga Retreats zu schmieden. Diese Besuche haben uns geholfen, daran zu glauben, dass es auch irgendwann passieren würde.

Und dann passierte es! Im Jahr 2011, vier Jahre nachdem sie begonnen hatten ihr neues Leben zu planen, gab es Grund zu Feiern. “Unser ältester Sohn hatte beschlossen, dass er seinen 21. Geburtstag auf der Finca feiern wollte. Das wurde eine große treibende Kraft und half uns, das Projekt über die Ziellinie zu bringen. Seitdem ist die Finca “Osa Major”, die sie nach dem Sternbild “Großer Bär”, das jeden Abend darüber sichtbar ist, nach und nach gewachsen.
Mit ihrer grenzenlosen Kreativität und dem Auge für das Schöne, hat Brenda viele Glücksorte in und um die
 Finca herum geschaffen. Zum Beispiel die “Stairway to Heaven” – Terrasse, die sich ideal zum Beobachten der Sterne eignet; die “Paradise Showers” – abgelegene Außenduschen, umgeben von üppigem Grün, ein “Tipi-Glamping”- Gebiet; und “The Beach” – das flache Ende des Pools, wo Sie sich mit den Füßen im kühlen Wasser in einem Schmetterlingsstuhl zurücklehnen können.

Vor drei Jahren, als ihre drei Kinder aus dem Nest entflohen, entschieden Brenda und Roland, dass es an der Zeit war, auch selbst ihre Flügel auszubreiten und dauerhaft nach Mallorca umzuziehen. “Ich denke, es ist unmöglich, all die Chancen vorauszusehen, die die Zukunft dir bereitet. Während ich mir immer Yoga-Retreats bei Osa Major vorstellte, hätte ich nie daran gedacht, dass hier auch Hochzeiten veranstaltet werden würden”, sagt Brenda. Im Bewusstsein, dass sie sich ein Leben geschaffen hat, von dem viele träumen, lautet ihr Rat: “folge deiner Neugierde und bewahre ein offenes Herz”.

“Ich habe festgestellt, wenn man neugierig bleibt, eröffnen sich immer wieder neue Möglichkeiten. Wenn das nicht gelingt, kannst du natürlich auch immer deine eigenen Möglichkeiten schaffen”, sagt sie. “Es zeigt dir, was du mit einer Vision, Geduld und dem einfachen Verlangen, die Erde unter deinen Füßen zu spüren, alles erschaffen kannst.”

Photocredits: Features & More

Yoga retreats auf Mallorca buchen
Read More
Amenities not found.