“Das Leben auf und von dem Land wurde mehr zu einem Thema, und mir wurde klar, dass ich wirklich nicht viel brauche, um glücklich zu sein” – Vera Edwards

MC Wie hast Du den Lockdown auf der Insel erlebt?
VE Ich habe die Quarantäne wirklich genossen, es war eine erstaunliche Zeit für die Kreativität, ich bin in mein Studio aufs Land gezogen und hatte das Gefühl, die ganze Zeit  der Welt zu haben, um zu malen und all die Dinge zu tun, die ich liebe. Für mich war es eine Zeit des persönlichen Wachstums und der Konzentration.

MC Hat die Isolation Deine Wahrnehmung von Mallorca und / oder die Beziehung zu Spanien oder Europa verändert?
VE Ja, ich war sehr dankbar für den Ort, an dem ich lebe, diese erstaunliche Insel mit all ihren Geschenken. Das Leben auf und von dem Land wurde mehr zu einem Thema, und mir wurde klar, dass ich wirklich nicht viel brauche, um mich glücklich zu fühlen.

MC Wann und wie entstanden die in der Kunstausstellung AMICS DE LA TERRA ausgestellten Werke?
VE Ich habe sie während der Quarantäne oder kurz zuvor gemacht.

MC Was bedeuten sie für dich?
VE In diesen Gemälden geht es um die Stärke und Ermächtigung, die ich von den Frauen empfinde, die mich umgeben und unterstützen. Wir sind zusammen stärker und wenn wir mit der Natur verbunden sind. Der Tanz ist eine klare Darstellung dieser Stärke, Verspieltheit und Synchronizität mit der Natur. Bei La Cueva geht es um diese Verbindung zum Reinen. Und gleichzeitig die Dunkelheit. Es ist eine ganz besondere Höhle im Süden der Insel, die Piratenhöhle. Und „Caballets“ ist ein junges Mädchen, das die Wurzeln und Traditionen von Felanitx repräsentiert.

MC Was bedeutet Mallorca für Dich und wie inspiriert es Deine Arbeit?
VE Mallorca ist eine große Inspiration für mich. Ich denke, die offensichtlichste Form ist das Licht und die weiche Farbpalette, die ich verwende. Weil die Themen in meiner Arbeit in letzter Zeit eher persönlich sind, aber das Licht auf Mallorca einen großen Teil meines Stils ausmacht. Und die Verbindung zum Land, das hier so stark ist.

MC Was sind deine Lieblingsorte auf der Insel?
VE Der Markt in Consell, das Kloster San Salvador. Die Cala Marmols.

ÜBER VERA EDWARDS

Vera wurde in San Francisco geboren und ist dankbar, dass sie im Haus ihrer Großmutter auf Mallorca wohnen kann. Durch ihre Bilder nimmt sie uns mit auf einen Spaziergang über die Insel. Ihre Motive zeigen nicht nur intime Momente, sondern werden zum Träger von Emotionen. Veras Arbeiten wurden in verschiedenen Gruppen- und Einzelausstellungen ausgestellt und reisten zur Kunstmesse 2019 nach Miami.